Fibromyalgie-Netzwerk Saarland
Fibromyalgie-Netzwerk Saarland

Symptome

Folgende Beschwerden müssen vorliegen, um die Diagnose eines FMS zu stellen

  • Chronische (mindestens 3 Monate bestehende) Schmerzen in mehreren Körperregionen (d.h. Nacken oder oberer oder mittlerer Rücken oder Kreuz und Brustkorb oder Bauch und mindestens einen Schmerzort in beiden Armen und beiden Beinen)
  • Ein- und Durchschlafstörungen bzw. das Gefühl morgens nicht ausgeschlafen zu sein
  • Vermehrte körperliche und geistige Erschöpfung (z. B. Konzentrationsstörungen).

 

Viele Betroffene geben weitere Beschwerden an:

  • Innere Organe: Reizmagen-, Reizdarm- und Reizblasenbeschwerden
  • Reizüberempfindlichkeit (z. B. empfindliche Haut, Muskeln, Augen, Geräusch- und Geruchsempfindlichkeit)
  • Seelische Beschwerden (z. B. Nervosität, innere Unruhe, Niedergeschlagenheit, Antriebsverlust)

 

 

AKTUELLES

01.02.2018 

Die Fibromyalgie-Selbsthilfe Schwalbach ist mit dem Förderpreis des Fonds der Arzneimittelfirmen Hessen / Rheinland-Pfalz / Saarland ausgezeichnet worden.

Mit dem Preisgeld von 4000 Euro fördert der Fonds ein geplantes Seminar, zu dem Leiter von rund 30 Fibromyalgie-Selbsthilfe-Gruppen aus ganz Deutschland nach Nohfelden-Bosen kommen. http://www.wochenspiegelonline.de/news/article/unterstuetzung-fuers-ehrenamt/