Fibromyalgie-Netzwerk Saarland
Fibromyalgie-Netzwerk Saarland

Bewegung ist eine gute Medizin

Bewegung ist eine gute Medizin

Dieser Satz gilt für viele chronische Erkrankungen, z.B. für Herz- und Lungenerkrankungen, Diabetes aber auch für chronische Schmerzen. Bewegung hilft, Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit und Koordination zu erhalten bzw. zu verbessern.

Welche Bewegungsformen sind für Betroffene mit Fibromyalgie geeignet?

Die Leitlinie zur Behandlung der Fibromyalgie empfiehlt leichtes Herzkreislauftraining („laufe ohne zu schnaufen“), leichtes Krafttraining und sogenannte meditative Bewegungstherapien (Tai Chi, Qi Gong). In der Erfahrung von Betroffenen ist auch Tanzen (z. B. Basis Line Dance) geeignet. Ziel des Bewegungstrainings ist die Verbesserung der Leistungsfähigkeit im Alltag (Reduktion von Müdigkeit) und Förderung der Lebensfreude. Die Schmerzintensität kann auch bei einigen Betroffenen abnehmen.

Was ist bei der Auswahl der Bewegungsformen zu beachten?

Gesundheitliche Probleme: Wenn die Hauptschmerzen in den Knien und Füßen sind bzw. Übergewicht vorliegt, kann Walking die Schmerzen verstärken. Schwimmen, Radfahren oder Aquajogging schonen die Knie und Füße.

Die individuelle Leistungsfähigkeit: Viele Betroffene mit FM haben eine geringe körperliche Fitness. Das Bewegungstraining muss daher behutsam aufgebaut werden, ca 1mal pro Woche 15 Minuten, und dann in 2 wöchigen Abständen langsam gesteigert werden. Die notwendige Dosis ist 3x 30- 40 Minuten Bewegung pro Woche.

Viel hilft nicht viel: Zu viel Training (z. B. täglich) kann Müdigkeit und Schmerz verstärken.

Individuelle Vorlieben beachten: Manche Betroffene „haben nichts“ an Schwimmen oder Radfahren, tanzen aber gerne.

Wo finde ich geeignete Angebote für Bewegungstherapie ?

Fragen Sie in einer Fibromyalgieselbsthilfegruppe nach. Einige Selbsthilfegruppen organisieren eigene Kurse.

Ihr behandelnder Arzt kann Ihnen Funktionstraining oder Rehasport für Fibromyalgie (außerhalb seines Verordnungsbudgets) verordnen. Rehabilitationssport wirkt mit den Mitteln des Sports und sportlich ausgerichteter Spiele ein. Ziel ist, Ausdauer und Kraft zu stärken, Koordination und Flexibilität zu verbessern.

Tai Chi und Qi Gong Kurse werden von den Volkshochschulen und örtlichen Kneipp Vereinen teilweise angeboten. Der Kneippverein Hülzweiler wird ein spezielles Bewegungsprogramm für FMS - Betroffene anbieten. Nähere Infos über Dienstag von 18.00 Uhr - 20.00 Uhr, Frau Kornelia Schmidt, 0173 – 3436179 0173 – 3436179


 

Logo Landesverband


 

Rickertstr. 10a  66386 St.Ingbert

Tel:    +49 (0) 68 94 – 3 52 91

Fax:   +49 (0) 68 94 – 3 53 52

Mail:  info@kneippbund-saar.de

Facebook: www.facebook.com/KneippBundSaarland 


 

Kurse für Entspannung (Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung) sowie für Tai Chi und Qi Gong werden von einzelnen Krankenkassen angeboten

AOK Saarland-Rheinlandpfalz


 

Gymnastik und Tanz werden für Senioren vom Landessportverband für das Saarland angeboten http://www.lsvs.de/index.php?id=1933


 

Bewegungsgruppen werden in jedem Kreis vom Deutschen Roten Kreuz angeboten

http://lv-saarland.drk.de/angebote/senioren/gesundheitsprogramme/treffpunkte-der-bewegungsgruppen.html


 

Sport pro Gesundheit. Bewegungsangebote in Ihrer Nähe. Angebote des Deutschen Olympischen Sportbundes mit Suchfunktion geordnet nach Postleitzahlen

http://www.sportprogesundheit.de/de/sport-und-gesundheit/bewegungsangebote-in-ihrer-naehe/

https://www.youtube.com/watch?v=KcmZmEae4DQ&app=desktop


 

Letzte Aktualisierung: 11.02..2017

Verfasser: Ursula Lei und Prof. Dr. med. W. Häuser


 

 

AKTUELLES

01.02.2018 

Die Fibromyalgie-Selbsthilfe Schwalbach ist mit dem Förderpreis des Fonds der Arzneimittelfirmen Hessen / Rheinland-Pfalz / Saarland ausgezeichnet worden.

Mit dem Preisgeld von 4000 Euro fördert der Fonds ein geplantes Seminar, zu dem Leiter von rund 30 Fibromyalgie-Selbsthilfe-Gruppen aus ganz Deutschland nach Nohfelden-Bosen kommen. http://www.wochenspiegelonline.de/news/article/unterstuetzung-fuers-ehrenamt/

Fibromyalgie Netzwerk Saarland

Fibromyalgie SHG Schwalbach

 

lädt Sie herzlich zum Informationsabend Fibromyalgie und Schmerz ein !

 

Wir gründen eine neue Selbsthilfegruppe

Gesprächskreis Tholey“ unter Leitung von Frau Silvia Scheppler

 

Erster Infoabend

Donnerstag, 09.08.2018

um18:00 Uhr

Freizeithaus St. Mauritius

Im Matzenecken 1

66636 Tholey

 

Info und Anmeldung täglich ab 18.00 Uhr

Frau Silvia Scheppler 06853 - 30480

Frau Kornelia Schmidt 0173-3436179

 

11.08.18: Der 2. saarländische Selbsthilfetag!

Wir freuen uns gemeinsam mit den vielen Selbsthilfegruppen auf den 2. saarländischen Selbsthilfetag der GKV Gemeinschaftsförderung in Saarbrücken vor der Europagalerie am 11. August 2018.

Die Schirmherrschaft hat der Ministerpräsident des Saarlandes Tobias Hans übernommen.

Auf Sie wartet ein attraktives, abwechslungreiches Bühnenprogramm mit Showacts wie den „Saarländer Spitzbuben“, einem Tanzbeitrag der Tanzschule Boots-Ohlmann, tollen Beiträgen von Selbsthilfegruppen, sowie der Verleihung des Selbsthilfepreises 2018.

Auch tolle Überraschungen für Kinder werden erwartet: das Puppentheater Kussani und tolle Mitmachaktionen an den Ständen!

Mehr Informationen auf http://www.selbsthilfetag-saarland.de